pfadverlag!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tipps und Tricks! Empfehlungen für Fahrt und Lager
Empfehlungen für Fahrt und Lager

Temperaturwerte Schlafsack

E-Mail Drucken

Die Temperaturwerte
Komfort
Die Komforttemperatur ist die untere Temperatur, bis zu der ein vollständig eingepackter Schläfer in entspannter Körperhaltung gerade noch nicht friert. Dieser Wert bezieht sich auf eine normale Frau von 60 kg unter normalen Bedingungen.
Limit
Diese Grenztemperatur gilt für einen vollständig in den Schlafsack eingepackten Schläfer in zusammengerollter Körperhaltung, bei der er gerade noch nicht friert. Dieser Wert bezieht sich auf den normalen Mann von 70 kg, ebenfalls unter normalen Bedingungen.
Extrem
Die Extremtemperatur markiert den untersten Wert, bei dem das Risiko von Gesundheitsschäden durch Unterkühlung während 6 Stunden Schlaf gerade noch nicht besteht. Auch er bezieht sich auf die normale Frau von 60 kg unter normalen Bedingungen.
Diese Angaben dienen nur zur Orientierung, denn jeder Mensch reagiert anders und diverse Einflüsse wie Alter, Körpergewicht, Belastung, Wetterlage usw. machen die Temperaturwahrnehmung sehr individuell. Diese Daten dienen zur besseren Vergleichbarkeit der unterschiedlichsten Schlafsäcke und Schlafsackhersteller.

 
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. November 2011 um 14:54 Uhr
 

Tipp: Packliste Lager

E-Mail Drucken

 

Das erste Mal auf dem Lager - Tipps für die Packliste

Du fährst zum ersten mal mit deiner Sippe ins Pfadfinderlager. Für Dich ist alles neu. Hier ein paar Tipps, die Dir und Deinen Eltern helfen sollen, dass im Lager nichts fehlt.
Dabei müssen viele Dinge auch nicht teuer sein.
Haben wir was vergessen? Dann ruf einfach an oder schick uns eine Email!
Übersicht
Hier eine Übersicht von Dingen, die Du im Bundeslager benötigst. Du kannst Dir diese Seite ausdrucken, damit Du beim Packen nichts vergisst.

  • Lederhose (gebraucht) oder
  • Zimmermannshose (gibt es auch als kurze Hose)
  • Kulturbeutel mit Waschzeug (Empfehlung: kleine Probeflaschen mit Zahnpasta pp.)
  • Sonnenschutzmittel, Mücken- und Zeckenschutzspray
  • 1 x Rei in der Tube, für eine kurze Handwäsche
  • Bekleidung zum Wechseln
  • Handtuch
  • Liederbuch, sofern vorhanden
  • Fahrtendecke, Feuerdecke, Wolldecke
  • Poncho
  • Juja oder Takelbluse
  • Isomatte
  • Schlafsack
  • Rucksack
  • Staubeutel, für die Sachen, die während des Haiks im Lager bleiben und somit trocken gelagert werden können
  • Brotbeutel
  • 1 Paar Wanderschuhe (früh genug kaufen und einlaufen, damit es auf dem Lager keine Blasen gibt!)
  • 1 Paar Outdoorsandalen (für frische Luft an den Füßen)
  • mittleres Opinel - Messer, Gr. 7
  • Kochgeschirr
  • Trinkflasche
  • Essbesteck
  •  
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. November 2011 um 15:16 Uhr